Mieter Schäden Durchsuchung Polizei Neuruppin Wittstock Mietrecht
Mieter Schäden Durchsuchung Polizei Neuruppin Wittstock Mietrecht

Mieter haftet nicht für Schäden durch polizeiliche Durchsuchung

 

Am 14.12.2016 hatte der BGH einen Fall zu entscheiden, in dem eine Vermieterin Schadensersatz von ihrem Mieter forderte, nachdem im Rahmen einer polizeilichen Durchsuchung der Mietwohnung Schäden entstanden waren.

 

Polizeibeamte hatten wegen des Verdachts diverser Drogendelikte die vom Beklagten gemietete Wohnung durchsucht und hierbei die Wohnungseingangstür beschädigt.

 

Der Verdacht bestätigte sich. Es wurden 26 Gramm Betäubungsmittel in der Wohnung gefunden.

 

Die Vermieterin nahm daraufhin wegen der beschädigten Tür den Mieter auf Schadensersatz in Anspruch.

 

Die Klage blieb (wie zuvor vor dem Amtsgericht und Landgericht) erfolglos.

 

Eine Beschädigung der Tür durch den Mieter lag unstreitig nicht vor.

 

Auch das bloße Aufbewahren von 26 Gramm Betäubungsmitteln in der Mietwohnung führte nicht zu einem Schadensersatzanspruch, da kein Ursachenzusammenhang zwischen dem Drogenbesitz und den Durchsuchungsschäden bestand.

 

Der dem Durchsuchungsbeschluss zugrundeliegende Verdacht des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln konnte nicht bewiesen werden.

 

Der bloße Besitz der gefundenen Drogen kann jedoch hinweggedacht werden, ohne dass der Durchsuchungsschaden entfiele, da die Wohnung auch durchsucht worden wäre, wenn sich die Drogen nicht in der Wohnung befunden hätten.

 

Die Voraussetzungen für einen Schadensersatzanspruch der Vermieterin lagen damit nicht vor.

 

 

Urteil des BGH vom 14.12.2016 (VIII ZR 49/16)

Download Urteil
BGH VIII ZR 49-16 Mieter haftet nicht für Schäden durch polizeiliche Durchsuchung
BGH VIII ZR 49-16 Mieter haftet nicht fü[...]
PDF-Dokument [124.0 KB]

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

CHRISTIAN DOERFER

RECHTSANWALT

FACHANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

FACHANWALT FÜR MIETRECHT U. WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT

 

 

KANZLEI NEURUPPIN                          KANZLEI WITTSTOCK                    

 

Karl-Marx-Straße 87                                    Markt 4                                

16816 Neuruppin                                          16909 Wittstock

Tel.:  03391 / 45 41 0                                     Tel.: 03394 / 40 01 99 1

Fax: 03391 / 45 41 10                                    Fax: 03394 / 40 01 99 2

kanzlei@ra-doerfer.de                                kanzlei@ra-doerfer.de             

 

 

SCHWERPUNKTE

 

AutorechtBußgeldverfahrenFahrerlaubnisrechtFahrzeugschädenGebrauchtwagenrechtGewerbemietrechtGrundstücksrechtNachbarrechtOrdnungswidrigkeitenPachtrechtPersonenschädenSchadensersatzrechtStrafrechtTerminsvertretungenVerkehrsunfallregulierungVersicherungsrechtVertragsrechtWerkvertragsrechtWohnraummietrechtWohnungseigentumsrecht

 

 

IMPRESSUM

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rechtsanwalt Christian Doerfer

Anrufen

E-Mail