Sechsmonatige Verjährungsfrist für Vermieter beginnt mit Wohnungsrückgabe Neuruppin Wittstock Mietrecht
Sechsmonatige Verjährungsfrist für Vermieter beginnt mit Wohnungsrückgabe Neuruppin Wittstock Mietrecht

Sechsmonatige Verjährungsfrist für Vermieter beginnt mit Wohnungsrückgabe

 

Die in § 548 BGB geregelte kurze Verjährungsfrist von 6 Monaten sollten Vermieter unbedingt kennen.

 

Hiernach verjähren alle Ansprüche des Vermieters gegen den Mieter wegen Veränderungen oder Verschlechterungen der gemieteten Wohnung in 6 Monaten ab Rückgabe der Wohnung.

 

 

 

Die Verjährungsregel erfasst Ansprüche des Vermieters wegen:

 

schuldhafter Beschädigungen der Wohnung,

 

schuldhafter Beschädigung von Gegenständen, die nicht zur Wohnung gehörten (wenn insoweit eine Haftung des Mieters vereinbart wurde),

 

nicht bzw. nicht ordnungsgemäß durchgeführter Schönheitsreparaturen,

 

nicht erfolgter Entfernung von Einbauten des Mieters,

 

nicht vollständig erfolgter Räumung,

 

zurückgelassenen Sperrmülls,

 

Verletzung von Obhutspflichten,

 

nicht erfolgter Mängelanzeigen,

 

nicht bzw. unvollständig erfolgter Umsetzung von Rüclkgabevereinbarungen,

 

unterlassenen Abschlusses einer vereinbarten Feuerversicherung.

 

 

 

Wird die sechsmonatige Verjährung durch den Vermieter nicht rechtzeitig gehemmt bzw. unterbrochen, sind seine Ansprüche verjährt und damit nicht mehr durchsetzbar.

 

Die Verjährung kann durch Erhebung einer Klage oder Beantragung eines Mahnbescheids gehemmt werden; aber auch während Verhandlungen über die Ansprüche ist die Verjährung gehemmt.

 

Erkennt der Mieter die Ansprüche des Vermieters durch Zahlung oder in sonstiger Weise an, beginnt die Verjährungsfrist neu zu laufen.

 

Auch ein Verzicht des Mieters auf die Einrede der Verjährung verhindert das Verjähren der Ansprüche des Vermieters.

 

 

 

 

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

 

CHRISTIAN DOERFER

RECHTSANWALT

FACHANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

FACHANWALT FÜR MIETRECHT U. WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT

 

 

KANZLEI NEURUPPIN                   KANZLEI WITTSTOCK

 

Karl-Marx-Straße 87                       Markt 4                         

16816 Neuruppin                            16909 Wittstock

Tel.:  03391 / 45 41 0                      Tel.: 03394 / 40 01 99 1

Fax: 03391 / 45 41 10                     Fax: 03394 / 40 01 99 2

kanzlei@ra-doerfer.de                    kanzlei@ra-doerfer.de                

 

 

facebook: www.facebook.com/rechtsanwaltdoerfer.de

 

 

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE:

 

Gewerbemietrecht  Immobilienrecht  Mietrecht  Nachbarrecht

Ordungswidrigkeitenrecht  Pachtrecht  Schadensersatzrecht

Strafrecht  Verkehrsrecht  Verkehrsunfallrecht  Versicherungsrecht

Wohnraummietrecht  Wohnungseigentumsrecht

 

 

Impressum

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rechtsanwalt Christian Doerfer

Anrufen