Verkehrsunfall Anwalt Kosten Neuruppin Wittstock Verkehrsrecht
Verkehrsunfall Anwalt Kosten Neuruppin Wittstock Verkehrsrecht

Verkehrsunfallregulierung durch Rechtsanwalt – Wer trägt die Kosten?

Gegnerische Haftpflichtversicherung trägt Anwaltskosten - wenn sie voll haftet

 

Lässt sich der Geschädigte eines Verkehrsunfalles durch einen Rechtsanwalt vertreten, muss der gegnerische Haftpflichtversicherer dessen Gebühren voll übernehmen, wenn er zu 100% haftet.

 

Die Rechtsanwaltsgebühren sind Teil des zu ersetzenden Schadens.

 

Was gilt bei Teilhaftung?

 

Die Höhe der Rechtsanwaltsgebühren richtet sich nach dem Wert des Gegenstands der anwaltlichen Tätigkeit ( = Gegenstandswert).

 

Haftet der Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers nur teilweise (= Haftungsteilung), übernimmt er nur die Anwaltsgebühren, die auf den tatsächlich gezahlten Schadensersatzbetrag entfallen.

 

Gegenüber dem Mandanten als seinem Auftraggeber rechnet der Anwalt Gebühren ab, die sich nach dem geltend gemachten Schadensersatzbetrag richten.

 

 

Rechenbeispiel:

 

Geltend gemachter

Fahrzeugschaden:         3.000,00 EUR

 

 Haftungsquote:             1/3

 

tatsächlich regulierter

Fahrzeugschaden:         1.000,00 EUR

 

Entstandene

Anwaltskosten:                  334,75 EUR

 

Gegnerischer

Versicherer zahlt:              147,56 EUR

 

Von Mandant zu zah-

lender Restbetrag             187,19 EUR

 

 

 

Verfügt der Geschädigte über Verkehrsrechtsschutz, übernimmt seine Rechtsschutzversicherung den offenen Restbetrag, sodass der Geschädigte unter dem Strich keine Anwaltsgebühren zahlen muss.

 

 

Rechenbeispiel:

 

Geltend gemachter

Fahrzeugschaden:         3.000,00 EUR

 

 Haftungsquote:             1/3

 

tatsächlich regulierter

Fahrzeugschaden:         1.000,00 EUR

 

Entstandene

Anwaltskosten:                  334,75 EUR

 

Gegnerischer

Versicherer zahlt:              147,56 EUR

 

eigener

Rechtsschutz zahlt:           187,19 EUR

 

 

Hinweis: Wenn Sie mit Ihrer Rechtsschutzversicherung eine Selbstbeteiligung vereinbart haben, wird diese von der Zahlung der Rechtsschutzversicherung abgezogen.

 

 

 

BGH, Urteil vom 18.07.2017 (VI ZR 465/16)

Download Urteil
BGH VI ZR 465/16 Anspruch auf Erstattung von Rechtsanwaltskosten für Unfallregulierung
BGH VI ZR 465-16 Erstattung Rechtsanwalt[...]
PDF-Dokument [124.7 KB]

 

 

 

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

CHRISTIAN DOERFER

RECHTSANWALT

FACHANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

FACHANWALT FÜR MIETRECHT U. WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT

 

 

KANZLEI NEURUPPIN                   KANZLEI WITTSTOCK

 

Karl-Marx-Straße 87                       Markt 4                         

16816 Neuruppin                            16909 Wittstock

Tel.:  03391 / 45 41 0                      Tel.: 03394 / 40 01 99 1

Fax: 03391 / 45 41 10                     Fax: 03394 / 40 01 99 2

kanzlei@ra-doerfer.de                    kanzlei@ra-doerfer.de                

 

 

facebook: www.facebook.com/rechtsanwaltdoerfer.de

 

 

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE:

 

Gewerbemietrecht  Immobilienrecht  Mietrecht  Nachbarrecht

Ordungswidrigkeitenrecht  Pachtrecht  Schadensersatzrecht

Strafrecht  Verkehrsrecht  Verkehrsunfallrecht  Versicherungsrecht

Wohnraummietrecht  Wohnungseigentumsrecht

 

 

Impressum

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rechtsanwalt Christian Doerfer