Anlieger frei Straße Neuruppin Wittstock Verkehrsrecht
Anlieger frei Straße Neuruppin Wittstock Verkehrsrecht

Wer darf in eine „Anlieger frei“-Straße fahren?

 

 

Ein „Anlieger“ im Sinne der StVO ist jeder Eigentümer bzw. Bewohner bzw. Geschäftsinhaber in einer solchen Straße und jeder, der mit diesen in Beziehung treten will.

 

Demnach darf in eine solche Straße jeder einfahren, der einen Anlieger oder das Geschäft eines Anliegers besuchen will.

 

Das bloße Durchfahren oder Parken ist jedoch untersagt und wird mit einer Geldbuße geahndet.

 

HABEN SIE FRAGEN ZU DIESEM THEMA?

ÄHNLICHE ARTIKEL:

CHRISTIAN DOERFER

RECHTSANWALT

FACHANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

FACHANWALT FÜR MIETRECHT U. WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT

 

 

KANZLEI NEURUPPIN                    KANZLEI WITTSTOCK                    

 

Karl-Marx-Straße 87                              Markt 4                                

16816 Neuruppin                                    16909 Wittstock

Tel.:  03391 / 45 41 0                               Tel.: 03394 / 40 01 99 1

Fax: 03391 / 45 41 10                              Fax: 03394 / 40 01 99 2

kanzlei@ra-doerfer.de                           kanzlei@ra-doerfer.de             

 

 

SCHWERPUNKTE:

 

Autorecht | Bußgeldverfahren | Fahrerlaubnisrecht | Fahrzeugschäden | Gebrauchtwagenrecht | Gewerbemietrecht | Grundstücksrecht | Nachbarrecht | Ordnungswidrigkeiten | Pachtrecht | Personenschäden | Schadensersatzrecht | Strafrecht | Terminsvertretungen | Verkehrsunfallregulierung | Versicherungsrecht | Vertragsrecht | Werkvertragsrecht | Wohnraummietrecht | Wohnungseigentumsrecht

 

 

FACHANWALTSHAUS NEURUPPIN:  

 

Rechtsanwältin Elke Grabowski  |  Rechtsanwalt Ulrich Günther  |  Rechtsanwalt Günter Laurenz Wendt

 

 

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RECHTSANWALT CHRISTIAN DOERFER